Cannstatter Wasen

Short cut zu den Bildern

Ab auf die Wasen

Den diesjährigen – kulturell hochstehenden – Herbstausflug führt uns auf die Wasen. „Wohin?“ werden die meisten jetzt fragen. Also: die Wasen ist das gleiche wie die Wiesen, nur geht das ganze statt in München in Stuttgart über die Bühne. Begleitet werden von KK und Stuwi.

Für den ersten Abend konnten wir von zu Hause aus einen Tisch in einem Biergartenzelt reservieren. Dort ist alles ein bisschen kleiner und intimer als in den ganz grossen Festzelten und somit ideal für Oktoberfest-Neulinge wie wir. Das Bier ist süffig, das Essen deftig, die Band top und da wir nicht aus dem Rahmen fallen wollen, tanzen auch wir bald auf den Bänken.

Germany, Stuttgart, Wasen

Den zweiten Tag lassen wir ruhig angehen. Das Frühschoppen tauschen die Mädels mit Powershopping, während die Jungs von einigen Sehenswürdigkeiten ein paar Fotos schiessen. Am späten Nachmittag nehmen wir dann nochmals den Weg an die Wasen unter die Füsse. Da wir für heute keine Reservation in einem Zelt mehr machen konnten, schlendern wir erstmals über das riesige Gelände und staunen ab all den Lunapark-Bahnen und ab der Menschenmasse, die sich hier vergnügt. Gegen acht haben wir schliesslich mit Ronny abgemacht. Und er bringt als Überraschungsgast doch tatsächlich auch Markus mit. Wir haben die beiden letztes Jahr in Thailand beim Tauchen kennengelernt. Die Freude über das Wiedersehen ist gross! Nach einem ersten Bier an der frischen Luft gelingt es uns einen Kellner eines Festzeltes zu bestechen und damit doch noch Zutritt in ein Zelt zu bekommen. Das Bier fliesst auch hier in rauen Mengen und die Party ist wiederum super!

Germany, Stuttgart, Wasen

Damit ist das Weekend in Stuttgart auch schon wieder vorbei. Über Sinn oder Unsinn dieses Ausfluges lässt sich definitiv streiten. Aber es muss ja nicht immer alles sinnvoll sein im Leben, oder? Und schlussendlich sind wir der Meinung, dass man es mal persönlich gesehen haben muss, um sich selber ein Urteil über was auch bilden zu können.

Short cut zu den Bildern